Nun ist die Katze

 

aus dem Sack. Laut unserem Bundesumweltminister sind allein die erneuerbaren Energien Schuld an den Strompreiserhöhungen.  Steigende Netzentgelte, zunehmende Befreiung von Großverbrauchern, Marktmissbrauch der Stromkonzerne etc.? Die haben damit natürlich nichts zu tun. Muss er ja sagen, denn sonst funktioniert die Denunzierungskampagne gegen die erneuerbaren Energien nicht. Gerade ein paar Monate im Amt, ist Herr Altmaier schon wie viele seiner Kollegen/innen und versucht uns Bürger für dumm zu verkaufen. Eigentlich sind sie ja nichts anderes als verkappte Pressesprecher der Großkonzerne.
Um das zu ändern, muss man den Kampf gegen die Korruption forcieren. Und ein erster Schritt ist das Verbot von Firmenspenden an Parteien, so wie es die ÖDP schon immer gefordert und in ihrer Satzung verankert hat.


Die ÖDP Pfaffenhofen verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen